Projekt:

Leistungen:

Sanierung und Ausbau Backhaus (NL)

Leistungsphasen 1-7
Wetterschutz gesamt Dach von innen Bestand
Dachdetail Bestand Dacharbeiten
Dachdetail neu Backhaus Eingangsseite
Gartenseite Bestand Gartenseite neu
Modell Anbau mit flachem Steildach

Aufgabe

Das zum Ensemble einer denkmalgeschützten Hofanlage gehörende Backhaus sollte zu Wohnzwecken ausgebaut werden. Da das vorhandene Gebäude nur über einen Raum im Erdgeschoss verfügte, wünschten sich die Bauherren einen Anbau oder ein Erweiterungsbau.

Umsetzung

Auf den vorhandenen Mauerresten der in unmittelbarer Nähe befindlichen ehemaligen Schmiede wurde ein eigenständiges Gebäude konzipiert. Mit der Übernahme der Außenmaße dieses Gebäude, einer gerade mal für Wohnzwecke ausreichenden Gebäudehöhe sowie einem flach geneigten Satteldach sollte die respektvolle Zurückhaltung gegenüber der historischen Bebauung aufgezeigt werden. Die Frage einer geschlossenen Verbindung oder einer so genannten "Regenschirmlösung" stellte sich nicht mehr. Der niederländischen Denkmalschutzbehörde wurden mehrere Entwürfe vorgelegt, die alle keine Zustimmung fanden, da man kategorisch einer Erweiterung des Backhauses ablehnend gegenüberstand Lediglich der erforderliche Antrag für Umnutzung des Backhauses zu Wohnzwecken konnte genehmigt und die Ausbaumaßnahmen dann auch realisiert werden.


« vorigesnächstes »

« alle Projekte
www.architektur-schulte.de © 2011 - 2018 Rolf Schulte