Projekt:


Leistungen:

Umnutzung Büroräume in Räume einer Wohngemeinschaft für Studenten

Leistungsphasen 1-9
Fassade Bestand entkernte Büroräume
1. Seite GK Wände Wände Raum 1 und 2
Coffee for Work Fassade
Duschbad Oberboden Wohnraum 3
Oberbodenreinigung Diele mit Blick zum Essraum

Aufgabe

Die Büroräume im 1.OG sollten für die Vermietung der Räume für eine Wohngemeinschaft für Studenten umgebaut werden.

Umsetzung

Die Überprüfung des eingereichten Bauantrages für eine Nutzungsänderung ergab, dass die Maße der vorhandenen Fenster nicht den Vorschriften für den vorgeschriebenen zweiten Rettungsweges entsprachen. Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Fenster mit den nicht thermisch getrennten Aluminiumprofilen durch neue Kunststofffenster und den erforderlichen Abmessungen ersetzt. Die Heizkörpernischen wurden ausgemauert und wärmedämmtechnisch ertüchtigt. Dem selektiven Rückbau der bestehenden Raumstruktur folgte die Montage neuer Gipskartonwände. Die Elektroinstallationen wurden - wo erforderlich - ergänzt bzw. überarbeitet. Das neu errichtete Duschbad ist so konzipiert worden, dass hier eine Waschmaschine und ein Trockner für die Bewohner der Wohngemeinschaft Platz finden. Der vorhandene, gut erhaltene Oberboden der Wohnräume konnte durch entsprechende Schutzmaßnahmen bestehen bleiben. Die Bodenflächen des Duschbades und der Küche erhielten einen Fliesenbelag.
Die Arbeiten konnten termingerecht und im Kostenrahmen zum Semesterbeginn fertig gestellt werden.


« vorigesnächstes »

« alle Projekte
www.architektur-schulte.de © 2011 - 2018 Rolf Schulte