Projekte

Allgemein / Rückbau

Allgemein

» Sanierung und Umbau Baudenkmal (NL)
» Sanierung und Umbau Wohnhaus
» Neubau eines Wintergartens
» Umbau und energetische Ertüchtigung eines Wohnhauses
» Neubau Einfamilienwohnhaus
» Modernisierung und Umbau Wohnhaus
» Umbau und Anbau eines Wohnhauses
» Sanierung und Ausbau Backhaus (NL)
» Ausbau Stallgebäude zum Ferienhaus (HR)
» Umbau Wohn- und Geschäftshaus
» Umbau Wohnhaus zum Niedrigenergiehaus
» Ausbau Dachgeschoss
» Sanierung, Modernisierung und Dachgeschossausbau eines Baudenkmales
» Sanierung und Ausbau Baudenkmal (NL)
» Erweiterung eines Wohnhauses
» Erweiterung Gesamtschule Brand
» Sanierung und Umbau Zweifamilienwohnhaus
» Erweiterung und Umbau Reihenhaus
» Neubau Dreifamilienwohnhaus
» Erweiterung eines Wohnhauses
» Umnutzung Büroräume in Räume einer Wohngemeinschaft für Studenten

Rückbau

Im Gegensatz zum früheren unkontrollierten Abbruch mit der Abrissbirne oder durch Sprengung erfolgt der Abriss von Gebäuden heute als planmäßiger Rückbau, mit weitgehender Sortentrennung der einzelnen Baustoffe und dem Schutz benachbarter Bauwerke oder Bauteile, sowie der Berücksichtigung des Emissionsschutzes.
Liegen aufgrund von entsprechenden Untersuchungen und Analysen nutzungsbedingte Verunreinigungen von Baumaterialien oder des Baugrundes vor, sind besondere Maßnahmen vorzusehen, die in einem Rückbaukonzept zu berücksichtigen sind.

Vor dem Rückbau ist eine Genehmigung einzuholen, die in der Landesbauordnung geregelt ist.

www.architektur-schulte.de © 2011 - 2018 Rolf Schulte